Projekte

Neue Fußballtore auf der Dorfwiese

Schützenhilfe im wahrsten Sinne des Wortes erhielt der Baerler Heimat -und Bürgerverein durch die Baerler Bürger-Schützengesellschaft von 1485 e.V..

Mit tatkräftiger Hilfe, angeführt von Hans-Jürgen Weichert, dem Technischen Leiter der BSG wurden am 6. März 2014 neue Fußballtore auf der Dorfwiese aufgestellt.

Weiterlesen: Neue Fußballtore auf der Dorfwiese

Der "Flipper"

Die Bronzeskulptur "Flipper", die einen Delfin darstellt, wurde dem Baerler Heimat- und Bürgerverein am 4. April 1992 von Ernst Frank gestiftet. Der am 3. April 2003 im Alter von 90 Jahren verstorbene Baerler Künstler war Ehrenmitglied des Heimat- und Bürgervereines.

Weiterlesen: Der "Flipper"

Mai- und Zunftbaum

Zwar gibt es am Niederrhein keine Tradition für Maibäume, aber man sieht sie immer häufiger. Daher der Wunsch, das Frühlingssymbol auch in Baerl aufzustellen.

Weiterlesen: Mai- und Zunftbaum

Dorfplatz

Der Wunsch nach einem Gemeinschaftsplatz, auf dem sich Bürger und Vereine treffen können, war schon lange lebendig. Bei der Planung galt es den Verordnungen des Umwelt- und Naturschutzes gerecht zu werden.

Weiterlesen: Dorfplatz

Myriameterstein

Die Myriametersteine haben zwar keine Bedeutung mehr für die Längenmessung des Rheines, das Bodendenkmal hat aber historischen Wert für Baerl. Deshalb wurde 2008 von uns eine Informationstafel aufgestellt.

Weiterlesen: Myriameterstein


Copyright 2011 ff: Baerler Heimat- und Bürgerverein e. V.
By: Fresh Joomla templates